1. Tag – 21,5 km & 504,16 Euro

Etwas müde und mit lädierten Füßen melden wir uns vom Campingplatz „Camping De Grote Altena„. Nachdem wir heute morgen um 7:01 Uhr vom Bonner Bahnhof aufgebrochen sind, haben wir unsere Tour gegen 10:30 Uhr gestartet. Auf den ersten Kilometern haben wir festgestellt, dass die Niederlande gar nicht so flach sind, wie immer angenommen, da uns unser GPS durch einen recht hügeligen Wald führte. Im Anschluss sind wir durch Nimejen gekommen und haben dort den Rhein überquert. Die letzten Kilometer zum Campingplatz haben uns noch einmal alles abverlangt.

Insgesamt haben wir heute 21,5 Kilometer zurückgelegt. Bei einem Kilometer-Patenstand von 23,45 Euro pro Kilometer kommen wir somit am heutigen Tage auf 504,16 Euro.

Gerade sitzen wir auf dem Campingplatz vor dem WC-Häuschen und laden unsere technischen Geräte auf. Der Platz ist direkt am Rhein gelegen und so kommen heimische Gefühle auf. Wir sind die einzigen zeltenden Gäste und haben uns nach der Einrichtung unserer Bettstadt ins nahe gelegene Restaurant aufgemacht, wo wir ansprechend verköstigt wurden. Da wir leider keine andere Unterkunft auf dem Platz bekommen haben, werden wir heute die 1. Nacht in unserem sehr leichten, aber auch sehr kleinen Zelt übernachten.

Ab morgen gibt es dann hoffentlich auch auch paar Fotos. Hierfür werden wir jetzt noch die technischen Möglichkeiten schaffen. Wir wünschen allen noch einen guten Abend und eine gute Nacht. Morgen früh werden wir zur 2. Etappe aufbrechen.

Weitersagen

Ihre Kommentare

Anzeige

zandvoort-urlaub.com

Informationen und Tipps für einen Urlaub in Zandvoort (Niederlande) zu: Unterkunft, Ausflugsziele und praktische Ratschläge zu Ferienwohnung, Hotel, Camping und Ferienhaus in Zandvoort in Holland.